background_02 background_01 background_uderns

Auf diesen Plätzen golfen Sie im Glanz der Sterne.

SUCHE

×

· Neuigkeiten ·

Golfclub Kirchheim Wendlingen – Golf und Lebensart in bester Lage
kirchheim_wendlinge.jpg5sterne.jpg

Die 18-Loch-Golfanlage liegt oberhalb des historischen Hofguts Bodelshofen in reizvoller Landschaft mit Blick auf das Neckartal und Albpanorama. Streuobstwiesen, Pferdekoppeln und Wasserhindernisse bieten Abwechslung fürs Auge und Golfspiel. Das milde Mikroklima ermöglicht einen ganzjährigen Spielbetrieb. 


Dagmar Mack, Geschäftsführerin der Golfanlage Kirchheim-Wendlingen: „Unsere Golfakademie begleitet Sie vom ersten Schwung bis zur Verbesserung Ihres Handicaps. Unsere Übungseinrichtungen bieten optimale Trainingsmöglichkeiten für alle Spielstärken.“

Weitere Neuigkeiten

Golfclub Kirchheim Wendlingen – Golf und Lebensart in bester Lage

Golfclub Kirchheim Wendlingen – Golf und Lebensart in bester Lage

Die 18-Loch-Golfanlage liegt oberhalb des historischen Hofguts Bodelshofen in reizvoller Landschaft mit Blick auf das Neckartal und Albpanorama. Streuobstwiesen, Pferdekoppeln und Wasserhindernisse bieten Abwechslung fürs Auge und Golfspiel. Das milde Mikroklima ermöglicht einen ganzjährigen Spielbetrieb. 


Dagmar Mack, Geschäftsführerin der Golfanlage Kirchheim-Wendlingen: „Unsere Golfakademie begleitet Sie vom ersten Schwung bis zur Verbesserung Ihres Handicaps. Unsere Übungseinrichtungen bieten optimale Trainingsmöglichkeiten für alle Spielstärken.“

Golfanlage Zschopau – Freude am Golfen!

Golfanlage Zschopau – Freude am Golfen!

Ein Golfplatz im Erzgebirge vor den Toren von Zschopau: mitten im Erzgebirge in ruhiger und reizvoller Lage, nur 10 km südlich von Chemnitz liegt unsere anspruchsvolle 9-Loch Golfanlage. Vom höchsten Punkt der Anlage erwartet sie ein fantastischer Ausblick auf das Zschopautal bis hin zu den Gipfeln des Erzgebirges Fichtelberg und Keilberg. 


Wolfgang Kern, Geschäftsführer der Golfanlage Zschopau: „Wir bieten eine entspannende Wohlfühl-Atmosphäre, spieltechnisch anspruchsvolle Bahnen und vieles mehr.“

Golfanlage Fleesensee - Ein Sportresort der Spitzenklasse!

Golfanlage Fleesensee - Ein Sportresort der Spitzenklasse!

Inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte finden Sie im schönen Mecklenburg Vorpommern das Hotel- und Sportresort Fleesensee, zwischen Hamburg und Berlin.

   

Nicole David, Managerin der Golfanlagen Fleesensee: „Genießen Sie herrliche Landschaft mit 5 Golfplätzen und 72 Löchern, in die über 50 Millionen Euro investiert wurden. Sowohl als erfahrener Golfer, aber auch als Anfänger finden Sie hier in unserem Golfclub das richtige Angebot, damit Sie das beste Golf Ihres Lebens spielen können.“

Vilnius – die Hauptstadt Litauens Auch für Golfer eine Reise wert

 

Vilnius – die Hauptstadt Litauens

Auch für Golfer eine Reise wert

Vilnius (oder Wilna, so der alte deutsche Name) gilt zurecht als eine der reizvollsten Städte des Baltikums, eine pulsierende Metropole mit einer malerischen Altstadt mit vielen historischen Gebäuden, zahlreichen Museen, Kirchen, Geschäften, Restaurants, Bars und Bistros, die für jede Menge Abwechslung sorgen - ideal für einen Städtetrip, zumal die Hauptstadt des südlichsten der drei baltischen Staaten (Estland, Lettland, Litauen) von vielen deutschen Flughäfen bequem zu erreichen ist. Was allerdings noch immer als Geheimtipp gilt: Auch Golfer können einen City-Trip perfekt mit ihrem Hobby kombinieren. Denn nur 20 Autominuten von der Innenstadt von Vilnius entfernt liegt das einzige Golfresort Litauens: das Vilnius Grand Resort. Dieses Fünf-Sterne-Hotel verfügt über 185 Zimmer verschiedener Kategorien und ist dank seiner Lage in einem ruhigen Waldgelände mit vielen Seen ein Hort der Ruhe.

Das Resort spielt auch kulinarisch in der ersten Liga: zwei Restaurants, eines im Hotel mit großzügiger Terrasse und ein zweites mit dem Namen Bora Bora direkt am Ufer eines Sees, das im Sommer die Gäste mit leckeren Drinks und Grill-Büffets lockt, bieten genügend Auswahl sowohl an lokalen als auch internationalen Spezialitäten. Weiterhin findet man im Hotel einen großzügigen Indoor-Pool sowie ein Spa und Fitness Center. Ein neues Spa ist für 2017 in Planung. Das Hotel bietet mehrfach täglich Shuttle-Busse nach Vilnius und zurück für seine Gäste an.

Herzstück des Resorts für Golfer ist natürlich der vorzüglich gepflegte Platz des V-Clubs.

Der Platz wurde von Bob Hunt nach USGA-Spezifikationen (US-Golfverband) angelegt. Die reizvollen 18 Löcher (Par 72) bieten für Golfer aller Spielstärken dank vier unterschiedlicher Abschläge zwischen 6312 Metern (schwarz) und 5175 Metern (rot) eine echte Herausforderung. Denn an 17 der 18 Löcher kommt Wasser ins Spiel, zumindest wenn man die vorgegebene Spiellinie allzu weit verlässt. Deshalb sollten schwächere Golfer vorsichtshalber den einen oder anderen Ballverlust einkalkulieren und genügend Bälle mit auf die Runde nehmen. Da das Resort mit dem Schweden Karl Grundin über den einzigen PGA-Pro des Landes und dazu auch noch über eine große Driving Range und eine Short-Game-Area mit Putting-Grün verfügt, kann man jederzeit an seinen spielerischen Defiziten arbeiten.

Nun ist ein Golfplatz für die meisten Golfer nicht genug. Deshalb kooperiert das Vilnius Grand Resort mit dem rund 30 Autominuten entfernten European Centre Golf Club und dem Capitals Golf Club. Der Platz im „Zentrum Europas“ trägt seinen Namen, weil Geografen des französischen Institut Géographique National 1989 eine Stelle im Dorf Purnuškės etwas nördlich der Hauptstadt Vilnius als den geografischen Mittelpunkt Europas (Flächen- oder geografischer Schwerpunkt) errechneten.

Der exakte Punkt ist mit einer Säule markiert, dient als beliebtes Fotomotiv und liegt nur wenige 100 Meter vom ersten Tee des Europos Centro Golfo Klubas entfernt, wie der Club auf litauisch heißt. Der Platz ist reizvoll, es gibt ein paar Höhenunterschiede, ein Bachlauf durchkreuzt den Platz und einige Spielbahnen verlaufen entlang eines kleinen Sees.

Der rund 45 Autominuten entfernte Capitals Golf Club in Pirpiriske ist mit seinem Gründungsjahr von 2005 nicht nur der älteste Platz des Landes, sondern auch der Platz, auf dem alle Spielstärken ihre Freude haben. In hügeligem Gelände liegen die von dem Schweden Peter Chamberlain entworfenen 18 Löcher – wie der Name Capitals verrät - im Zentrum der aktuellen und dreier ehemaliger Hauptstädte des größten baltischen Landes: Vilnius, Kaunas, Kernave und Trakai - und nur 20 Minuten entfernt liegt das Wasserschloss von Trakai, eine der größten Touristenattraktionen des Landes.

 

Weitere Informationen unter www.vilniusgrandresort.com

 

 

7. Internationaler Golffachkongress 2016

7. Internationaler Golffachkongress 2016 – Drei wichtige Tage, auf die sich die Golfbranche freut - Programm und Anmeldung jetzt online abrufbar!

Wohin entwickelt sich die Golfbranche? Welche Herausforderungen erwarten die Golfplatzeigentümer und Golfplatzbetreiber im kommenden Jahr und in der weiteren Zukunft? Antworten gibt der 7. Internationale Golffachkongress vom 12. bis 14. April 2016 in Fuschl bei Salzburg.

Veranstaltet wird der dreitägige Kongress mit Branchentreff, Business-Dinner und Golfturnier vom Bundesverband Golfanlagen e.V.

Von den Besten lernen ist einer der Leitsätze des Bundesverband Golfanlagen e.V., der als Veranstalter des Golffachkongresses im Rahmen seiner über 15-jährigen Tätigkeit in der Golfbranche ein weit verzweigtes und hoch qualifiziertes Business-Netzwerk in Deutschland, Österreich und der Schweiz aufbauen konnte.

Wichtige langjährige Kontakte entstanden durch die zahlreichen Aktivitäten des Verbandes zu Golfplatzeigentümern, Golfplatzbetreibern, Geschäftsführern und Vorständen, Managern, Industrie- und Pressevertretern, nationalen und internationalen Golfverbandsfunktionären sowie zahlreichen Golfhoteliers und Investoren.

Alle Kongressteilnehmer profitieren davon, schnell und direkt mit den richtigen Partnern, Experten und Entscheidern in Kontakt zu treten. Sie erhalten beste langjährige, vertrauensvolle Geschäftsbeziehungen zu den Entscheidungsträgern der Golfbranche, können bestehende Geschäftskontakte pflegen und viele neue hinzugewinnen.
Der Internationale Golffachkongress 2016 ist nicht nur der größte Golffachkongress der D-A-CH-Region, sondern auch eine optimale Business-Plattform für den Austausch von Lösungen, Erfahrungen und fachlichem Knowhow. Im Rahmen zahlreicher Fachvorträge und Foren vermitteln erfahrene und erfolgreiche Praktiker wertvolles Wissen für die Entscheidungsträger der Golfbranche. Hier eine Auswahl interessanter Themen:

- Mitgliedergewinnung
- Revenue-Managment
- Crowdinvesting
- Kundenbindung
- Guerillia-Marketing für Golfanlagen
- Wie man regional Golfanlagen erfolgreich touristisch vermarktet
- Marketingkooperationen im Golfmarkt – Chance oder Risiko
- Der Klimawandel und die Auswirkungen auf das Greenkeeping
- Modernes Wassermanagement auf Golfanlagen
- Erfolgreiche und effiziente Pressearbeit
- Serviceoase Golfanlage
- Adventure Golf
- Rangermanagement

Programm und Anmeldung laufen ab sofort über die Internetseite des Bundesverband  Golfanlagen e.V. www.bvga.de. Melden Sie sich noch heute an. Wir freuen uns auf Ihre aktive Teilnahme!